Kopieren von Ideen

Früher hat es mich gestört wenn meine Ideen kopiert wurden. Immerhin habe ich viel Energie und Gehirnschmalz  aufgewendet um Kunden bessere Dienstleistungen anzubieten als diese am Markt verfügbar waren. Das aber im Grunde alle meine Geschäftsideen von ehemaligen Mitarbeitern und sogar Kunden kopiert werden sehe ich heute als Kompliment. Heute rufe ich mir ein Zitat von Herrn Mateschitz ins Gedächtnis : „Nach der 150sten Kopie von RedBull habe ich aufgehört zu zählen“. Wahrlich – meine Ideen sind nicht so gut das sie so viele Nachahmer finden – aber vielleicht ist die Anzahl der Nachahmer ja ein Qualitätsmerkmal für das Originalprodukt. So ärgerlich Produkt- und Ideenpiraterie auch sein mag. Echte Innovatoren sind der Kopie immer einen Schritt voraus. Und Kunden sind clever genug zu wissen ob das Original oder eine Kopie kaufen.

Advertisements